Aqua Fußbodenlack



Aqua Fußbodenlack

Strapazierfähige Holzflächen im Wohnbereich.

Für Böden im Wohnbereich, die nicht dauerhaft hoher Beanspruchung ausgesetzt sind, ist Aqua Fußbodenlack die ideale Bodenbeschichtung. Der einkomponentige, wasserverdünnbare Polyurethan-Acryl-Lack schafft hochabriebfeste, strapazierfähig Oberflächen. Außerdem sorgt er für gute Wasserfestigkeit und Beständigkeit gegen Reinigungsmittel. Aqua Fußbodenlack lässt sich darüber hinaus nicht nur auf Holzböden, sondern auch auf mineralischen Untergründen wie Kellerböden oder Treppen anwenden. Auch auf diesen Oberflächen zeigt die Anitruschtfarbe ihre rutschhemmende Wirkung.

Anwendungsbereich

Trittfest auf Holz im Wohnbereich mit normaler Beanspruchung. Auch einsetzbar auf mineralischen Untergründen wie Kellerböden, Treppen, jedoch nicht für Dauer-Nassbelastungen.

Produkteigenschaften

Geruchsneutral, hochabriebfest, hohe Strapazierfähigkeit, gute Wasserfestigkeit, gute Reinigungsbeständigkeit. Aqua Fußbodenlack ist im Wohnbereich anwendbar. Einkompentig. Rutschhemmklasse R10 möglich in Verbindung mit Additiv R.

Bindemittelbasis

PU-Acrylatdispersion

Glanzgrad

Glänzend

Trocknung

(23 ° C 60 % rel. Luftfeuchtigkeit) 
Staubtrocken nach ca. 2 Stunden; Überlackierbar nach ca. 6 Stunden; Durchgetrocknet nach 12 Stunden
Vollbelastbar nach 3 Tagen. Erste Nassreinigung und Auflegen von Teppichen nach 5 Tagen.

Ergiebigkeit/Verbrauch

Ca. 8 - 10 m²/l

Auftragsart

Streichen: Zum Streichen Pinsel mit Kunststoffborsten einsetzen. Rollen: Zum Rollen kurzflorige Mohairrolle verwenden. Zum Spritzen und Rollen mit 5 – 10 % Wasser nachverdünnen. Die Anstriche mit Aqua Fußbodenlack zügig auftragen um Ansätze zu vermeiden. Nicht zu dünn ausstreichen.

Farbton

Weiß, braun, rotbraun und lichtgrau; mischbar über Jansen MIX System.

Verwendung

Innen

Packungsgröße

750 ml, 2,5 ltr



Verbrauchsrechner

Bitte tragen Sie hier die Fläche in m² ein:
Durchschnittlicher Verbrauch pro Anstrich:

Die Verbrauchswerte sind ca.-Werte und können je nach Beschaffenheit des Untergrundes unterschiedlich ausfallen.