STROM + TELEFON + E-MAIL=
ERREICHBARKEIT
WIEDER HERGESTELLT.

Sprint-Line



Sprint-Line

Hallenmarkierung im Sprint-Verfahren

Die Instandhaltung von sicherheitsrelevanten Linien für die Kennzeichnung von Laufwegen und anderen Logistikmarkierungen ist notwendig, aber zeitraubend und dementsprechend teuer im Betriebs- und Produktionsprozess. Mit herkömmlichen Markierungsfarben sind Trocknungszeiten von mehreren Tagen einzuplanen, was zumeist Wochenendarbeit für den Maler bedeutet. Doch ist das wirklich nötig?

Mit der Sprint-Line stellt Jansen nun eine wässrige 1K-Markierungsfarbe vor, die nach 1-2 Stunden überstreichbar ist und in Rekordzeit wieder belastet und überfahren werden kann: Nach nur 12 Stunden geht es am nächsten Morgen direkt weiter. Lästige Wartezeiten und lange, teure Produktionsunterbrechungen gehören damit der Vergangenheit an.

Anwendungsbereich

Eintopf-System zur Kennzeichnung von Laufwegemarkierungen, Linien für Stellplätze, Sicherheitsmarkierungen, Logistikmarkierungen, Sperrfeldern und Gefahrensymbole auf bituminösen Decken (Gussasphalte, Asphaltbeton), auf Betondecken (Zementböden und Pflastersteinen) sowie auf bereits beschichteten Flächen, wie Epoxy- u. PUR-Beschichtungen im Innenbereich. Die Markierungsfarbe kann insbesondere in Hallenbereichen mit mittlerer Belastung eingesetzt werden, wo die Faktoren Schnelligkeit (nach mind. 12 Stunden überfahrbar) und geruchsneutral im Vordergrund stehen. Da das Produkt auf Wassersbasis ist, kann die Farbe problemlos in sensiblen Bereichen eingesetzt werden. Das Überarbeiten mit einem Klarlack ist bei der Aqua Hallenmarkierungsfarbe nicht erforderlich. Durch Zugabe des Additiv R (siehe TM) wird die Rutschhemmklasse 11 erreicht.

Produkteigenschaften

Sprint-Line zeichnet sich durch ihre Schnelligkeit aus, und kann zweimal am Tag aufgetragen werden (innerhalb von 1-2 Stunden überstreichbar) und ist bereits nach Trocknung über Nacht befahrbar (mind. 12 Stunden). Die Markierungen sind belastbar und reinigungsfreundlich. Im Außenbereich können für eine bessere Sichtbarkeit oberflächlich die Jansen Nachstreu-Reflexperlen eingestreut werden.

Bindemittelbasis

Spezialacrylat

Glanzgrad

Seidenmatt

Trocknung

(23 °C 60 % rel. Luftfeuchtigkeit) Staubtrocken nach ca. 1 Stunde. Überlackierbar nach 1 – 2 Stunden. Begehbar nach ca. 6 – 8 Stunden . Vollbelastbar nach Trocknung über Nacht (mind. 12 Stunden). Die Werte können je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit stark abweichen.

Ergiebigkeit / Verbrauch

Auf saugenden Untergründen: 1. Anstrich ca. 250 ml/ m². 2. Anstrich ca. 150 ml/ m².
Auf nicht saugenden Untergründen: Ca. 120 – 150 ml / m² pro Anstrich.

Auftragsart

Streichen, rollen oder spritzen. Zum Streichen Pinsel mit Kunststoffborsten, zum Rollen Kurzflorroller verwenden. Spritzen zum Bespiel mit dem TITAN Powerliner 3500 (Spritzdüse 415, Druck 120 bis max. 160 bar).

Farbton

Weiß ca. RAL 9016. Gelb ca. RAL1023.

Verwendung

Außen und innen

Packungsgröße

2,5 l, 5 l



Verbrauchsrechner

Bitte tragen Sie hier die Fläche in m² ein:
Durchschnittlicher Verbrauch pro Anstrich:

Bitte beachten Sie das spezifische Gewicht bei kg-Abfüllung. Die Information über das spezifische Gewicht finden Sie im Technischen Merkblatt unter „Dichte“. Die Verbrauchswerte sind ca.-Werte und können je nach Beschaffenheit des Untergrundes unterschiedlich ausfallen.