Additiv R



Additiv R

Bei Antirutsch-Bodenbeschichtungen gefragt.

Um besonders in rutschgefährdeten Bereichen, aber auch auf anderen Böden die Trittsicherheit zu erhöhen, ist eine rutschhemmende Beschichtung gefragt. Die Lösung: Geben Sie dem letzten Anstrich der Bodenbeschichtung Additiv R zu. Durch die Beimischung verändert sich die Oberflächenoptik geringfügig. Ein Pluspunkt: Das zugefügte Griffigkeitsmittel sorgt dafür, dass Oberflächen trotz Rutschhemmung nicht stärker verschmutzen und außerdem leicht zu reinigen sind. Additiv R kann in folgende Produkte für Bodenbeschichtung eingerührt werden: Aqua Fußbodenlack, Aqua 2K Bodensiegel, Acryl Holzsiegel und 2K Markierungsfarbe. Entsprechend der Aufbringmenge das Additiv dem Produkt zugeben, um die gewünschte Rutschhemmklasse zu erreichen – und so zum Beispiel bei der Beschichtung vom Garagenboden einen guten Antirutsch Effekt zu erzielen.

Anwendungsbereich

Additiv R kann in unterschiedlichen Jansen Bodenprodukte einge-setzt werden, um eine Rutschhemmklasse nach DIN 51130 zu erzielen: Aqua 2K-Boden Siegel (R11), Aqua Fußbodenlack (R10), Aqua PUR Parkett- und Holzsiegel (R10), 2K-Markierungsfarbe (R11).
Aqua Methacryl-Boden Siegel ist bereits ohne Additiv R auf R9 zertifiziert.

Produkteigenschaften

Zur Erhöhung der Rutschhemmung. Das Additiv R wird immer nur in den letzten Anstrich eingerührt. Damit das Griffigkeitsmittel die volle Wirkung entfalten kann, muss auf die Aufbringmenge des letzten Anstrichs größte Sorgfalt gelegt werden.

Packungsgröße

500 g