Mehr wissen

 
Juli 2019

Azubis als Branchen-Botschafter auf der IdeenExpo in Hannover unterwegs

Bianca Marmann, Eike Dittmann und Felix Freund repräsentierten auf der Ideen-Expo in Hannover ihren Ausbildungsbetrieb Jansen sowie gleichzeitig die gesamte Branche der Lack- und Druckfarbenhersteller. Sie konnten dort zahlreiche junge Menschen auf spielerische Art und Weise für eine Ausbildung in einem naturwissenschaftlich-technischen Beruf in ihrer Branche begeistern.

Gemeinsam mit rund 50 weiteren Azubis aus Unternehmen der Lack- und Druckfarbenbranche aus dem gesamten Bundesgebiet hatten Marmann, Dittmann und Freund das Konzept für den Messestand selbst entwickelt. Über ein halbes Jahr lang arbeiteten sie in mehreren Workshops an der Vorbereitung für ihren Auftritt auf der größten Ausbildungsmesse mit. Außerdem besuchten sie ein Medientraining. Nun hatten sie die Chance, Kindern und Jugendlichen die bunte Welt der Farben und Lacke nahezubringen und ihnen die Ausbildungswege und beruflichen Möglichkeiten der Farbenindustrie vorzustellen.

Wissensvermittlung mit Spaßfaktor

Highlight des Standes war die Paintball-Kabine. Hier hieß es "Farbe frei!". Paintball trifft Moleküle. War man schnell genug, konnte man den Highscore ergattern und einen tollen Preis gewinnen. In einem Farblabor färbten sich die Jugendlichen ein Slush-Eis im Wunschfarbton selbst. Auch Nagellack-Töne konnten sie eigenhändig mischen. Und bei einem Fotoshooting wählten die jungen Besucher ihren Wunschberuf aus und verwandelten sich mit passender Garderobe zum Lacklaboranten oder Chemikanten.

Qualifikationen der Azubis ausbauen

Für Marmann stellte dieses Projekt eine spannende Ergänzung zum beruflichen Alltag dar. „Eine ganze Branche auf so einem großen Event repräsentieren zu dürfen und mit so vielen Menschen in Kontakt zu kommen war ein tolles Gefühl.“ Gleichzeitig stellte die Teilnahme an den vorangegangenen Workshops auch eine besondere Form der Wertschätzung der Leistungen der Azubis durch den Ausbildungsbetrieb dar. „Wir wollen unseren Azubis so viele Chancen wie möglich eröffnen, damit sie über die Ausbildung hinaus zusätzliche Kompetenzen und Fähigkeiten erwerben können“, so Geschäftsführer Peter Jansen.

Initiiert wurde die Teilnahme auf der IdeenExpo vom Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V., der damit seine Mitgliedsunternehmen bei der Werbung von qualifiziertem Nachwuchs unterstützt. „Wir erhoffen uns von dieser Aktivität auch, dass sich in Zukunft mehr Jugendliche für eine Ausbildung in den lackherstellenden Unternehmen entscheiden, insbesondere in den naturwissenschaftlich-technischen Berufen“, ergänzt Jansen, der dem Lackverband als Präsident vorsteht und selbst vor Ort war.

Die IdeenExpo ist Europas größtes Jugendevent für Naturwissenschaft und Technik. Mehr als 360.000 Menschen haben die Messe in der Zeit vom 15.-23. Juni 2019 besucht.

Bildnachweis: Jansen, Verband der Lack- und Druckfarbenindustrie e.V., IdeenExpo GmbH



Mehr wissen